„Manchmal ist das Leben ganz schön hektisch!“ Diesen Gedanken kennen wir im 21. Jahrhundert sicherlich alle. Wir freuen uns, dass mit Take-aways oder Online-Bestellungen Abhilfe geschaffen wird. Wir müssen dadurch seltener Schlange stehen, ordern von zu Hause aus und können uns neben her auf anderes, „Wichtigeres“ konzentrieren.

Mehr Zeit haben

Über die Globalisierung, die neue Ideen, neue Einflüsse, neue Techniken und neue Bräuche mit sich bringt, beschweren wir uns schon lange nicht mehr. Mehr noch, wir danken ihr viel mehr. Denn es gibt heute sicher nur noch sehr wenige bis gar keine Menschen mehr unter uns, die noch nie einen Coffee-to-go oder ein ganzes Menü zum Mitnehmen bestellt haben. Die meisten von uns schwören darauf und können sich diesen zeitsparenden Service gar nicht mehr wegdenken. Während sie dann mehr Zeit für sich selbst haben, widmen sie sich fröhlich ihrer Familie oder ihren Hobbys, wie beispielsweise dem Mummys gold Online-Casino. Und wenn man sich einmal an diesen Fortschritt gewöhnt hat, möchte man ihn nicht mehr missen. Wir haben unser Smartphone schließlich immer bei uns und können daher auch in der Warteschlange oder am Tisch etwas Geld im Online-Casino oder mit anderen Online-Spielen oder -Tätigkeiten verdienen.

Take-aways in Deutschland

Hunderte von Websites, zahlreiche Firmen, die sich auf Lieferservice spezialisieren, und Take-away-Apps – so geht Essen heute. Heutzutage macht man den PC an oder schaut aufs Smartphone, wählt einen Standort aus oder gibt eine Adresse ein, holt sich eine Anregung, indem man sich durch zahlreiche Menüs und Bewertungen klickt. Dann bezahlt man nur noch selten bar und immer häufiger online mit Bancontact, Mister Cash, Kreditkarte, Paypal oder Bitcoin, gibt eine passende Lieferzeit ein und hat sein Lieblingsessen ganz einfach wann, wo und wie man will. Es ist uns sogar möglich, Geschenkgutscheine zu erwerben, Rabatte zu kassieren und Punkte zu sammeln – Ja, Essen kann so einfach, bequem und schön sein!